Die Individuelle Frequenztherapie

IFT-Seminare

Die Ausbildung

Mein Ausbildungsangebot richtet sich an Therapeuten, die meine Methode der Individuellen Frequenztherapie erlernen möchten. Auch interessierte Laien können an einem Ausbildungskurs teilnehmen.

Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt darin, die Ursachen von chronischen Erkrankungen zu erforschen und zu behandeln. Es geht dabei vorrangig nicht um die Behandlung von Symptomen, sondern darum, die der Krankheit zugrunde liegenden Erreger und Gifte herauszusuchen und mit Frequenzen in einen Zustand zu bringen, dass der Körper damit besser umgehen kann und der Heilungsprozess angestoßen wird.

Was die Funktionen der Organe betrifft, so weiß der Körper selbst darüber am besten Bescheid.
Hier geht es darum, wie beispielsweise Hormone und Organe miteinander verbunden sind und auf welche Störungen oder Erkrankungen Symptome hinweisen. Wenn jemand Kopfschmerzen hat, sehe ich zunächst nicht im Kopf sondern in der Niere nach, da dort meist der Auslöser liegt.

Bei meinen Diagnosen benutze ich einen Tensor. Ein Tensor ist eine Einhandrute mit ähnlichen Eigenschaften wie eine Zweihandrute. Damit, und mit der geschulten Intuition (die Epiphyse ist das der Intuition zugeordnete Sinnesorgan) werden die jeweiligen Frequenzen der Erreger und Gifte herausgesucht. Dies sollte von großer Präzision sein.

In einem Vorkurs, der ca 2-3 Tage dauert, soll herausgefunden werden, wie weit die Fähigkeiten des Austestens mit dem Tensor bereits vorhanden sind und wie sie am besten geschult werden können.

Zum Inhalt: 

  • Es wird Hilfestellung dabei geleistet, Blockaden beim Austesten herauszufinden (beispielsweise blockierte Epiphyse) und ich versuche sie zu beheben. 
  • Die Testfähigkeit wird erprobt, und es werden Möglichkeiten aufgezeigt, die eigene Testfähigkeit selbständig zu schulen.


Was soll erreicht werden? 

  • Die Fähigkeit soll entwickelt werden, allergieauslösende Lebensmittel und Unverträglichkeiten durch Austesten zu finden sowie helfende und heilende Präparate auszutesten. 
  • Die einfache Handhabung des Orgonstrahlers wird gelehrt.
  • Bei bereits fortgeschrittener Testfähigkeit wird die Anwendung von selbst herausgesuchten Frequenzen und deren Einstrahlung mit dem Orgonstrahler trainiert.

  
Weiterhin wird aufgezeigt, wie sich der Hauptkurs gestaltet. So kann jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer an dieser Stelle entscheiden wie weit sie/er in die Tiefe gehen möchte.

In diesem Kurs gebe ich meine Erfahrung als Heilpraktiker aus 20 Jahren Arbeit weiter. In dieser Zeit habe ich die Individuelle Frequenztherapie entwickelt und meine Erkenntnisse des Austestens und der Anwendung des Orgonstrahler ständig erweitert und erweitere sie immer noch.


Zum Inhalt:

  • Wirkungsweise und Handhabung der notwendigen Gerätschaften.
  • Notwendigkeit und Wichtigkeit einer ausführlichen Anamnese
  • Wirkungsvolle Aufhebung möglicher Blockaden und Kompensationen beim Patienten
  • Unterschiede erlernen zwischen akuten und chronischen Erkrankungen
  • Richtige Behandlung von akuten Erkrankungen
  • Besonderheiten und unterschiedliche Behandlung von chronischen Erkrankungen
  • Erlernen der koreanischen Handakupunktur
  • Bedeutung und Einsatzmöglichkeiten von Seelenmitteln
  • Einsatz von homöopathischen Mitteln
  • Üben der Arbeit mit Patientinnen und Patienten durch gegenseitiges Austesten
  • Einsatz von unterschiedlichen Hilfsmitteln zur Überprüfung des Fortschritts der Behandlung
  • Überblick über gesundheitsfördernde Ernährung


Im Wesentlichen geht die Arbeit darum, die genauen Frequenzen von Erregern und Giften sowohl im akuten als auch im chronischen Bereich auszutesten. Durch das Einstrahlen mit dem Orgonstrahler kann der Körper dann Infekte bewältigen und die Schlacken der Gifte entsorgen.

Einen Überblick über meine Behandlungsmethode habe in dem Videofilm „Individuelle Frequenztherapie“ gegeben sowie ausführlichere Beschreibungen in meinem gleichnamigen Buch. (Hinweise darauf in dieser Website)
 

Termine

icon Einführungs­seminar

Dauer: 2-Tage

Mo-Mi. 21.-.22.08.2023

Jeweils 9-12+16-18 Uhr

Preis: 390€ brutto*

* Gruppenseminar: 4-8 Personen, Preis pro Person.
Übernachtung auf Anfrage möglich.

Bei Nicht-Zustandekommen wird der Preis rückerstattet oder ein neuer Termin vereinbart.

icon Hauptseminar

Dauer: 5 Tage

Mo.-Fr. 07.-11.08.2023

Jeweils 9-12+16-18 Uhr

Preis: 1500€ brutto

* Gruppenseminar: 4-8 Personen, Preis pro Person.
Übernachtung auf Anfrage möglich.

Bei Nicht-Zustandekommen wird der Preis rückerstattet oder ein neuer Termin vereinbart.

icon Übungswoche

Dauer: 5 Tage

Mo.-Fr. 18.-22.09.2023

Jeweils 9-12+16-18 Uhr

Preis: 1100€ brutto

* Gruppenseminar: 4-8 Personen, Preis pro Person.
Übernachtung auf Anfrage möglich.

Bei Nicht-Zustandekommen wird der Preis rückerstattet oder ein neuer Termin vereinbart.

Ernährungskurse

Vegan mit Schwerpunkt Roh-vegan und glutenfrei

Unsere Ernährungskurse beziehen sich auf vegane Kost mit Schwerpunkt Roh-vegan und glutenfrei.

Dabei erläutere ich die theoretischen Grundlagen zu gesunder Ernährung und Gisela Siedentopf gibt die Anleitung für die praktische Ausführung und bereitet gemeinsam mit den Kursteilnehmern das Essen zu.

Eine Ernährung mit einem hohen Anteil an frischen und naturbelassenen Lebensmitteln kann unser gesundheitliches Wohlbefinden enorm steigern. Fast unbemerkt geht eine Revolution um die Welt: das Einbeziehen oder gar die Umstellung auf Rohkost. Rohköstler mit ihrer jugendlichen Haut, ihrer strahlenden Gesundheit, ihrem seidigen Haar und ihren klaren Augen inspirieren andere Menschen, ihrer Ernährung immer mehr Rohkost hinzuzufügen. Diese neue Art des Essens ist köstlich, einfach und macht Freude – und leistet einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der Umwelt.

Die Ernährung mit „lebedigen“ Nahrungsmitteln besteht nicht nur aus langweiligen Salaten, sondern wird klug aus Obst, Gemüse, Nüssen, Samen und Sprossen kreiert. Frische Produkte enthalten lebendige, gesunde Enzyme, die jedoch absterben wenn sie über 45 Grad erhitzt werden.
Ich kenne einige Menschen, die krank waren und überzeugt sind, dass sie ihre Gesundheit nur ihrer Rohkost-Ernährung zu verdanken haben.

Es ist nicht wichtig, dass Sie 100% Rohkost essen. Es kommt darauf an, dass Sie mehr Rohkost in ihr Leben bringen und die Vorteile selbst erleben. Denn wenn Sie diese Vorteile am eigenen Körper spüren, dann werden Sie von innen heraus so stark motiviert sein, dass Sie gar nicht mehr anders können und jeden Tag Rohkost genießen möchten. Es ist besser „nur“ etwa 60% bis 70% Rohkost zu essen und dabei Spaß zu haben, als bei 100% Frust zu fühlen.

Wenn Sie Lust bekommen haben auf außergewöhnlichen Genuss, motiviert werden möchten den täglichen Rohkost-Anteil zu steigern oder einfach Neues kennenlernen möchten, melden Sie sich zu einem unserer Kurse an.

Auf Anfrage bieten wir auch individuelle Anleitungen für Patienten mit starken gesundheitlichen Einschränkungen an. Hier werden bei der Speisenzubereitung die speziellen Allergien und Unverträglichkeiten berücksichtigt, die individuell ausgetestet werden.

Termine

icon Ernährungskurs

Sa. 26.08.2023

9-18 Uhr

Preis: 180€ brutto*

* Gruppenkurs: 4-8 Personen, Preis pro Person.

Bei Nicht-Zustandekommen wird der Preis rückerstattet oder ein neuer Termin vereinbart.

icon Individueller Kurs

Sa+So 02.-03.09.2023

jeweils 9-18 Uhr

Preis: 400€ brutto*

* Gruppenkurs: 2-3 Personen, Preis pro Person.

Bei Nicht-Zustandekommen wird der Preis rückerstattet oder ein neuer Termin vereinbart.

Veröffentlichungen

Mein Buch zur Individuellen Frequenztherapie

Autor Michael Siedentopf

In der Medizin werden die Erreger als Ursache für Infekte angesehen. Mit der Methode der Individuellen Frequenztherapie wird das Milieu, in dem sich Erreger entwickeln und vermehren können, einbezogen. Das ergibt eine andere Einordnung und Betrachtungsweise.
Ziel ist es, bei der Behandlung das Milieu – Belastungen durch Giftstoffe und Mangel an Vitalstoffen – mit einzubeziehen.
Die Patientin oder der Patient kann auf ihre/seine Gesundheit Einfluss nehmen, indem die individuell schädlichen Nahrungsmittel in Zukunft vermieden werden.

ISBN: 9783758415074

Bitte beachten Sie den Hinweis auf der Seite 1 der Lesevorschau des Buches.

Video zur Individuellen Frequenztherapie

Akzeptieren Sie YouTube Videos in den Datenschutzeinstellungen um das Video zu sehen.

Kapitel 1

Einführung: Mein Videoseminar, das hier die von mir entwickelte naturheilkundliche Behandlungsmethode der Individuellen Frequenztherapie in 5 Teilen erläutert.

Akzeptieren Sie YouTube Videos in den Datenschutzeinstellungen um das Video zu sehen.

Kapitel 2

Vergiftungen im Lauf des Lebens

Akzeptieren Sie YouTube Videos in den Datenschutzeinstellungen um das Video zu sehen.

Kapitel 3

Behandlungsablauf

Akzeptieren Sie YouTube Videos in den Datenschutzeinstellungen um das Video zu sehen.

Kapitel 4

Akute und chronische Erkrankungen

Akzeptieren Sie YouTube Videos in den Datenschutzeinstellungen um das Video zu sehen.

Kapitel 5

Ernährung

Über mich

Nachdem ich selbst erfahren habe, wie wichtig es sein kann, seinen Körper von Giftstoffen zu befreien, und dabei viel über die Ursachen von Krankheiten und ihre Behandlungsmöglichkeiten gelernt habe, möchte ich dieses Wissen als Heilpraktiker an Therapeuten und interessierte Laien weitergeben.

Michael Siedentopf

Lebenslauf

  • 28. April 1948 geboren in Holzminden/Weser
  • seit 1982 verheiratet, 1 Kind
  • 1975-1981 Lehrerstudium und Referendarzeit
  • 1970-1981 Kurse für Vollwerternährung und biologischen Gartenbau gehalten.
  • 1981-1982 Waldorflehrerausbildung
  • 1982- 2001 Lehrer an einer Waldorfschule
  • Ab 1985 wurde im eigenen Hausgarten Gemüse biologisch angebaut. Nicht bekannte Bodenbelastungen führten im Laufe der Jahre bei allen Familienmitgliedern zu starken Allergien, Immunschwäche und Folgekrankheiten, was von den behandelnden Ärzten nicht erkannt und kaum gelindert werden konnte.
  • Seit 1997 arbeite ich intensiv mit energetischen Verfahren und der Einhandrute. Durch sehr viele Seminare, Tagungen und Literatur lernte ich weitere Therapiemöglichkeiten kennen, die uns halfen die Krankheiten zu überwinden.
  • 2001-2003 Ausbildung zum Heilpraktiker.
  • 1. Juli 2003 Eröffnung der Praxis für Naturheilverfahren.

Anfahrt

Die Praxis finden Sie in Bexbach, in der Hochwiesmühlstrasse 39.

Mit dem Auto:
A6-Mannheim-Saarbrücken Abfahrt: Homburg/Saar Von Mannheim kommend rechts, von Saarbrücken kommend links Richtung Bexbach. Nach ca. 4 km Gewerbegebiet, dann einzelne Wohnhäuser. Am Kreisel quasi geradeaus in Richtung Stadt. Bereits nach ca. 10 Metern rechts in die Kleinstraße abbiegen. Nach 100 Metern fahren Sie links in die Hochwiesmühlstraße. Nach wenigen Metern finden Sie rechts die Praxis. Überall sind gute Parkmöglichkeiten.

Mit der Bahn:
Vom Bahnhof Bexbach über die Zufahrtstraße wenige Meter zur Hauptstraße. Rechts Richtung Stadtmitte. Nach 200 Metern bei der Kreuzung mit Ampeln rechts. Etwa 100 Meter in der Geschäftsstraße weitergehen. Direkt vor einer Kirche, vorher Hotel Krone, zweigt links die Hochwiesmühlstraße ab. Nach weiteren 80 Metern finden Sie links die Praxis.

Seminaranmeldungen

*Pflichtfeld, **Nach der Bestellung erhalten Sie eine Bestellbestätigung per E-Mail und eine beiliegende Rechnung. Die Anmeldung ist nur gültig bei rechtzeitigem Zahlungseingang.

Hinweis zum Formular: Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Kontaktaufnahme und Bearbeitung Ihres Anliegens. Mit Absenden des Kontaktformulars willigen Sie ein, dass Ihre Daten für eventuelle Rückfragen elektronisch gespeichert und verarbeitet werden. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.